Wir schätzen unsere Unterschiedlichkeit und unsere Vielfalt

… in den Persönlichkeiten und Fachlichkeiten und erleben dies als wunderbares Zusammenspiel.

Unsere Mitarbeiter und Kooperationspartner sind Kollegen, die uns im Laufe der Jahre zu Freunden geworden sind. Wir schätzen uns gegenseitig und erleben die Zusammenarbeit als großen Gewinn. Diese positive Energie bildet die Basis für eine erfolgreiche, konstruktive und inspirierende Zusammenarbeit.

Offenheit

Die Offenheit ist ein Aspekt unserer Grundhaltung. Sie beschreibt eine Unvoreingenommenheit gegenüber Meinungen, Gedanken, Personen und Organisationen. Wir glauben, dass Menschen Experten ihrer selbst sind und damit jedes Verhalten einen Beitrag dazu leistet, das eigene System zu stabilisieren.

Verschwiegenheit

Wir arbeiten in sensiblen Kontexten und Themenfeldern. Damit wir das Vertrauen unserer Kunden gewinnen können, ist unsere Verschwiegenheit unerlässlich. Persönliche Prozesse sind wertvoll und erfordern den gebührenden Respekt. Dem werden wir gerecht, in dem wir einen geschützten Rahmen schaffen.

Authentisches Handeln

Authentisches Handeln bedeutet für uns, uns selbst treu zu bleiben, unseren Werten und Prinzipien zu folgen und uns damit unseren Grundsätzen folgend zu verhalten. Wir wollen das nach außen leben, was wir im inneren als Haltung etabliert haben und was uns ausmacht. Es ist wie ein Fingerabdruck unserer Haltung und der Vielfalt unserer Persönlichkeiten, die echt und wirksam sind.

Haltung

Personen und Organisationen können sich in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen befinden, die sowohl gesellschaftlicher, beruflicher oder persönlicher Art sein können. Diese Prozesse können nur durch die Betrachtung der den Entwicklungsthemen zugrunde liegenden Faktoren und Wirkungsgefügen verstanden werden. Unsere Haltung zeichnet sich durch eine ganzheitliche Betrachtung von Personen und Organisationen aus. Daher bilden systemtheoretische Erkenntnisse die Basis unserer Arbeit. Charakteristisch für den systemischen Arbeitsansatz ist die Lösungs-, Ziel- und Ressourcenorientierung. Dabei werden die Beteiligten als Experten ihrer selbst gesehen, wir können nur Angebote machen, über deren Annahme und Ablehnung immer die Klienten entscheiden.

Eine kooperative, respektvolle und auf Anerkennung sowie Wertschätzung aufbauende Haltung ist damit Voraussetzung und Basis einer erfolgreichen Veränderungsarbeit.

Loyalität gegenüber Auftraggebern und Klienten

Auftraggeber und Klienten sind in der Zusammenarbeit unsere Partner, d.h. Experten ihrer Themen und Lösungen. Daher betrachten wir ihre Verhaltensweisen, Lösungen und Strategien respektvoll und stehen in ihren Prozess zu jederzeit hinter ihnen, um sie stärkend und fördernd zu begleiten. Unsere Loyalität zeigt sich in der Achtung der Kultur und Wertestruktur unserer Kunden und in dem konstruktiv kritischen Hinterfragen etablierter Muster.

Kontakt

Kontakt zwischen Menschen ist etwas sehr sensibles und persönliches, denn Kontakt bedeutet Beziehung. Förderlich für eine positive Beziehung sind aktives Zuhören, gegenseitiges Verständnis, Mitgefühl und Vertrauen.

Zu einer Coachingbeziehung gehört darüber hinaus die Schweigepflicht und Unterstützung und kompetente Begleitung.

Grundsätzlich gilt, je schwieriger und vielleicht auch konfliktreicher der momentane Zustand einer Beziehung ist, desto wichtiger ist es mit dem Gegenüber in Kontakt zu bleiben oder wieder in Kontakt zu gehen.