Uncategorized

Das Eisbergmodell – Kompetenz durch Selbsterkenntnis

„Warum ist das schon wieder schiefgelaufen? Ich habe mich doch so gut vorbereitet!“ Nach ihrem Jobinterview auf eine interne Stellenausschreibung hin gehen Nora K. diese und eine ganze Reihe anderer Fragen durch den Kopf. Sie beschließt, ihnen in einem Coaching auf den Grund zu gehen, weil sie damit alleine nicht weiterkommt. – Wie das Eisbergmodell ihr geholfen hat, gute Antworten zu finden, lest Ihr in diesem Blogbeitrag. „Was ist schief gelaufen bei meiner Bewerbung? Ich hatte doch so gute Karten! Mein Profil passte perfekt auf die Stelle. Und eigentlich war ich auch mal dran – nach allem, was ich für die Firma geleistet habe in [...]

Das Eisbergmodell – Kompetenz durch Selbsterkenntnis2024-06-06T11:11:59+02:00

Kann ich meine „Werte“ in Gold aufwiegen?

Eine provokative Frage? Wirklich? Wie würdest Du denn spontan antworten? Die einfachste Antwort ist wohl – es kommt drauf an oder was meinst Du? Aber fangen wir mal von vorne an: Erinnerst Du Dich, als Du Deinen ersten Job nach dem Studium oder nach der Ausbildung begonnen hast? Gedanken wie ich möchte mich voll engagieren Karriere machen gut Geld verdienen In der Welt rumkommen und neue Kulturen kennenlernen Und viele andere….. Oder war Dein Gedanke ich möchte mich sozial engagieren und habe daher auch ein sozial geprägtes Studium / Ausbildung gewählt vielleicht auch – für mich steht Familie gründen an erster Stelle ich brauche einen [...]

Kann ich meine „Werte“ in Gold aufwiegen?2024-04-29T08:41:27+02:00

Systemische Haltung – Von „Ich bin“ zu „Ich verhalte mich“

Systemisch-konstruktivistisches Denken als Grundlage Deiner bewussten Veränderung Willkommen zu einem Impuls über die Bedeutung des Denkens im systemisch-konstruktivistischen Kontext. Lass uns gemeinsam erkunden, wie das bewusste Hinterfragen unserer Selbstbeschreibungen die Möglichkeit eröffnet, unser Selbstbild zu wandeln – weg von "Ich bin" hin zu "Ich verhalte mich". Dies bildet die Grundlage für Deine bewusste Veränderung. Verständnis für Kontextabhängigkeit: Vom starren "Ich bin" zum wandelbaren "Ich verhalte mich" Als Coach betrachte ich Persönlichkeiten nicht isoliert, sondern als Teil eines umfassenden Systems. In meinen Coaching-Sitzungen begegne ich häufig Selbstbeschreibungen wie "Ich bin Perfektionist" oder "Ich bin unsicher". Durch systemische Fragen ermögliche ich dem Coachee, Perfektionismus als kontextabhängig zu [...]

Systemische Haltung – Von „Ich bin“ zu „Ich verhalte mich“2024-03-01T11:37:14+01:00

Vom Turbo-Teamleiter zum Homeoffice-Helden: Mein Abenteuer bei syspo excellence – der etwas andere Blogbeitrag

Lasst mich euch heute meine unerwartete Reise erzählen ...vom Turbo-Teamleiter in der Automobilindustrie zum Homeoffice-Helden bei syspo excellence. Denn manchmal muss man den Gang wechseln, um die schönsten Landschaften des Lebens zu entdecken. Schnallt euch an, denn es wird eine turbulente Fahrt durch meine neue Karrierespur. Vom Lenkrad zum Laptop – Die Kurve meines Lebens Früher umfasste mein Lenkrad die Straßen der Automobilindustrie, heute navigiere ich durch den digitalen Dschungel des Homeoffice. Statt die perfekte Kurve auf der Rennstrecke zu finden, jongliere ich nun zwischen Team-Meetings und virtuell arbeitenden Teams – eine neue Art der Geschwindigkeit, die ich nie erwartet hätte. Vom Ölwechsel zum Windelwechsel [...]

Vom Turbo-Teamleiter zum Homeoffice-Helden: Mein Abenteuer bei syspo excellence – der etwas andere Blogbeitrag2024-02-02T13:27:23+01:00

Kein Chef

Wer kennt die Situation nicht. Nach einem mäßig erfolgreichen Meeting mit seinem Chef geht man erstmal in die Kaffeeküche und drückt auf die Taste. Während die Bohnen mahlen läuft vor dem inneren Auge nochmal der Film des Meetings ab. Man fühlt sich nicht einbezogen, zum Befehlsempfänger degradiert. Eigene Ideen, Sichtweisen und Ansätze wurden nicht wirklich berücksichtigt. Man fühlt sich nicht verstanden. Aus der eigenen Sicht der Dinge lief das Meeting nach dem Schema ab: Er Chef, ich nix. Irgendwie ist es verzwickt. Man kommt auf keinen gemeinsamem Nenner. Den Kollegen geht es ähnlich. Nun ist ja so eine Kaffeeküche ein phantastischer Ort. Morgens ist es [...]

Kein Chef2024-01-02T16:14:13+01:00

Vom Segen einer eigenen Mission

Wozu gibt es uns eigentlich? Keine Angst… existenziell-philosophisch wird dieser Blogbeitrag nicht, aber um eine existenzielle Frage geht es uns schon: „Wozu gibt es uns?“ Dabei betrachten wir die Welt aus der Perspektive, mit der wir uns als OrganisationsentwicklerInnen am besten auskennen: Nämlich die von Menschen, die in einem Unternehmen, einem Non-Profit oder einer Behörde gemeinsam arbeiten. Wenn eine Organisation, eine Abteilung, ein Team eine überzeugende Antwort auf diese Frage, und damit ihren Purpose,  gefunden hat, dann dient das … … der Identifikation und dem Zugehörigkeitsgefühl, weil klar ist, was das die Beteiligten in ihren unterschiedlichen Rollen verbindet und wozu man einen gemeinsamen Beitrag leistet. [...]

Vom Segen einer eigenen Mission2023-12-05T17:56:49+01:00

Ein neuer Trend? Coachingausbildung für alle?

Ein neuer Trend? Coachingausbildung für alle? Im Januar 2024 starten wir bei syspo die nächste Coachingausbildung. Eine Gruppe von zehn Menschen wird aus ganz Deutschland zusammen kommen und sich auf eine berufliche wie persönliche Entwicklungsreise begeben. Viele unserer Coaches haben nicht nur eine Ausbildung absolviert, sondern sich auf ganz verschiedene Reisen begeben. Denn mehr als die vermittelten Inhalte, ist es eine besondere Art der Professionalisierung, die immer weiter geht. Sie dient nicht nur Coaches, sondern allen, die in komplexen Arbeitswelten unterwegs sind und nach neuen Gestaltungsstrategien suchen. Ich kann mich noch genau erinnern, als ich mich entschieden hatte eine Coachingausbildung zu starten. Es war Frühjahr [...]

Ein neuer Trend? Coachingausbildung für alle?2023-11-01T14:02:38+01:00

Konstruktivismus

Was ist der Konstruktivismus? Hast Du jemals darüber nachgedacht, wie Du weißt, was Du weißt? Wie bilden wir unser Verständnis von der Welt um uns herum? Diese Fragen führen uns zum Konzept des Konstruktivismus. Der Konstruktivismus ist eine philosophische Richtung und ein pädagogischer Ansatz, der davon ausgeht, dass wir unser Wissen und unsere Wirklichkeitsvorstellungen aktiv selbst konstruieren. Aber was bedeutet das genau, und warum ist es wichtig? Historischer Kontext: Die Wurzeln des Konstruktivismus Um die Bedeutung des Konstruktivismus zu verstehen, reisen wir zurück in die Zeit. Die Grundsteine des Konstruktivismus wurden von Geistesgrößen wie Immanuel Kant gelegt, der in der Aufklärung argumentierte, dass unser Verstand [...]

Konstruktivismus2023-10-01T23:03:40+02:00

Coach oder Fake

Coach oder Fake? …und was ein Blinddarm damit zu tun hat. Es ist ein sehr persönliches Thema, daher werde ich in diesem Beitrag meine Leserinnen und Leser duzen. Wir erleben gerade eine Zeit in der auf der einen Seite, die Herausforderungen für uns Menschen, unsere Psyche und unsere Bewältigungsstrategien komplexer werden und Begriffe wie Achtsamkeit, Resilienz und Work-Life-Balance mehr Aufmerksamkeit erlangen denn je.  Und gleichzeitig wächst das Angebot an Coaching und Lebensberatungen stetig. Die Überforderung durch multiple Unsicherheiten unserer Zeit und die Sehnsucht vieler Menschen nach der einen wirksamen Hilfe, Methode oder dem Heilsbringer scheint stetig größer zu werden. Da die Suche nach psychotherapeutischer Unterstützung [...]

Coach oder Fake2023-09-01T14:28:12+02:00

Systemische Haltung

Einführung in die Systemische Haltung: Ein Blick auf Bedeutung und Potenzial Die systemische Haltung ist eine Philosophie und eine therapeutische Technik, die ein einzigartiges Verständnis von Mensch und Gesellschaft bietet. In der professionellen Welt der Coaches, Therapeuten, Sozialarbeiter und Führungskräfte ist die systemische Haltung mehr als nur ein Konzept - es ist eine Lebenseinstellung. Aber was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Und welche Rolle spielt er in unserer Gesellschaft und in unserer individuellen Entwicklung? Was ist eine Systemische Haltung? Eine systemische Haltung basiert auf dem Verständnis, dass wir alle Teil eines größeren Ganzen, eines "Systems", sind. Individuen sind in ihrer Familie, Gemeinschaft und Gesellschaft [...]

Systemische Haltung2023-08-02T17:53:38+02:00
Nach oben